logo rentenberatung kleinlein

rentenbescheid stempel 2

Ab 01.07.2011 höhere Grenzwerte

Seit Jahren wurden in diesem Jahr und zwar zum 01.07. die Pfändungsfreigrenzen wieder erhöht. Gläubiger können sich zur Forderung von Schulden auch an Rentner oder Bezieher von Entgeltersatzleistungen wie z. B. Krankengeld oder Verletztengeld wenden. Von der Rente können zur Tilgung von Schulden aber nur Beträge einbehalten werden, die oberhalb der vom Gesetzgeber festgelegten Pfändungsfreigrenzen liegen. Durch die Einbehaltung darf der Schuldner nicht sozialhilfebedürftig werden.

Einkommen und Anzahl der Familienmitglieder ausschlaggebend

Bei der Festsetzung des pfändbaren Betrages sind die Höhe der Einkünfte und die Anzahl der Angehörigen, insbesondere derer denen der Schuldner zum Unterhalt grds ...

Gute Aussichten

Einige tausend Rentner verklagen jährlich die Deutsche Rentenversicherung vor dem zuständigen Sozialgericht. Die Aussicht auf Erfolg ist dabei gar nicht so schlecht. Rund zwei Drittel aller Klagen werden von den Richtern zu Gunsten der Rentner entschieden. Dies bedeutet, dass die Rentner dann mehr Rente bekommen.

Vorrangig Widerspruch einlegen

Bevor der Klageweg beschritten wird, muss bei der Rentenversicherung gegen den ablehnenden Bescheid Widerspruch eingelegt werden ...

Am 26.10.2010 teilten die Deutschen Rentenversicherer mit, dass künftige Renteninformationen oder auch Rentenbescheide nicht mehr im beamtendeutsch verfasst werden. Immer wieder hatten sich Versicherte und Rentner darüber beklagt, wie unverständlich die Bescheide verfasst wurden. Damit die Entscheidungen der Rentenversicherung besser nachvollziehbar sind, werden diese künftig in einer für den Bürger verständlicheren Sprache verfasst. Tests haben ergeben, dass dieser neue Sprachstil bei den ...

Kontakt

Die Rentenberatung Kleinlein ist bundesweit für Sie tätig.

Rentenberater deutschlandweit verfügbar

Tel.: 0911/641 57 68
Fax: 0911/649 66 66

Kontaktformular »

Newsletter Anmeldung

captcha 

Service

Der Rentenberater berät, unterstützt und vertritt Sie in den Bereichen gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

 

KOMPETENT

DURCHSETZUNGSFÄHIG

ZIELFÜHREND

rentenberater2