Rentenberatung Kleinlein und Partner

Anspruch durch reduzierte Vorversicherungszeit

Auszubildende die wegen einer schweren Krankheit keine Tätigkeit mehr ausüben können, erhalten eine Erwerbsminderungsrente. Die Voraussetzungen für die Rente sind schon dann erfüllt, wenn der Berufsstarter in den letzten zwei Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens ein Jahr versicherungspflichtig war.
Im Gegensatz zu den „normalen“ Erwerbstätigen, ist eine Vorversicherungszeit von drei Pflichtbeitragsjahren in den letzten fünf Jahren nicht erforderlich.
Die Besonderheit für Azubis gilt auch noch bis zu sechs Jahre nach Abschluss der Ausbildung.

Reha vor Rente

Bevor allerdings, auch bei Berufsanfängern, eine Erwerbsminderungsrente gewährt wird, wird von der Rentenversicherung geprüft, ob die Erwerbsfähigkeit nicht durch entsprechende Reha Maßnahmen wiederhergestellt werden kann. Dabei handelt es sich um medizinische oder auch berufliche Rehabilitationsmaßnahmen. Die Kosten hierfür werden von der Rentenversicherung übernommen.

Ansprüche durchsetzen

Zugelassene und registrierte Rentenberater unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rentenansprüche. Die Rentenberater Marcus Kleinlein und Helmut Göpfert sind ihr Begleiter auch im Widerspruchs- oder sozialgerichtlichen Klageverfahren.

Kontakt

Die Rentenberatung Kleinlein & Partner ist bundesweit für Sie tätig.

Rentenberater deutschlandweit verfügbar

Tel.: 0911/641 57 68
Fax: 0911/649 66 66

Kontaktformular »

Newsletter Anmeldung

Service

Der Rentenberater berät, unterstützt und vertritt Sie in den Bereichen gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

 

KOMPETENT

DURCHSETZUNGSFÄHIG

ZIELFÜHREND

rentenberater2