In den letzten Wochen haben sich Betrüger als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben und telefonisch bei den Bürgern verschiedene Daten abgefragt. Dabei ging es um die telefonische Herausgabe der Rentenversicherungsnummer, der Rentenhöhe, Bankverbindung und Krankenversicherungsdaten.

 

Keine Auskünfte am Telefon

Die Deutsche Rentenversicherung und auch die unabhängigen Rentenberater stellen klar, dass sie von sich aus keine Anrufe tätigen um bestimmte Daten abzufragen. Bitte achten Sie darauf und geben Sie keine Auskünfte am Telefon. Bevor Sie sich auf ein Telefongespräch einlassen, legen Sie bitte vorher wieder auf.

Denn diese Betrüger haben nur eines im Sinn: Finanzielle Geschäfte mit Ihren Daten zu machen. Im extremsten Fall könnten diese Leute auch ihr Bankkonto abräumen.

Rentenberater geben Auskünfte

Wünschen Sie Auskünfte zum Thema der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung? Dann stehen Ihnen die gerichtlich zugelassenen und unabhängigen Rentenberater gerne zur Verfügung. Zugelassene Rentenberater sind genauso wie Rechtsanwälte, Steuerberater oder Versicherungsmakler nur Ihren Mandanten verpflichtet.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an die Rentenberater und Krankenkassenbetriebswirte Marcus Kleinlein und Helmut Göpfert.