logo rentenberatung kleinlein

rentenbescheid stempel 2

Gut versichert sein

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten bei einer Erkrankung im Ausland nur eingeschränkt. Kosten werden grundsätzlich nur innerhalb der europäischen Union (EU) übernommen. Auch vom Arzt höher abgerechnete Behandlungskosten als in Deutschland üblich angefallen, werden von den Krankenkassen nicht übernommen. S. hierzu „Krankenbehandlung im Ausland“ Aus diesem Grund ist der Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung zu empfehlen.

Krankenkassen zahlen nicht immer

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur dann die Kosten, wenn zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Ausland ein Sozialversicherungsabkommen besteht.
Ist aufgrund der schwere der Erkrankung ein Rücktransport aus dem Ausland nach Deutschland erforderlich, werden diese Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen.

Private Auslandskrankenversicherung

Eine private Auslandskrankenversicherung deckt die nicht übernommenen Kosten der Krankenkassen meistens ab. Auch sind die Kosten für eine Jahrespolice nicht sehr hoch. Im Durchschnitt muss man für eine Familie mit etwa 20 EURO im Jahr rechnen.

Auskunft, Beratung und Aufklärung

Unabhängige Rentenberater unterstützen und beraten Sie für den Bereich der gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Wenden Sie sich vertrauensvoll an den Rentenberater und Krankenkassenbetriebswirt Marcus Kleinlein. Er begleitet Sie auch im Widerspruchs- und sozialgerichtlichen Klageverfahren.

Kontakt

Die Rentenberatung Kleinlein ist bundesweit für Sie tätig.

Rentenberater deutschlandweit verfügbar

Tel.: 0911/641 57 68
Fax: 0911/649 66 66

Kontaktformular »

Newsletter Anmeldung

captcha 

Service

Der Rentenberater berät, unterstützt und vertritt Sie in den Bereichen gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

 

KOMPETENT

DURCHSETZUNGSFÄHIG

ZIELFÜHREND

rentenberater2