Das Bundesgesundhetisministerium berichtet, dass der Krankenstand im ersten Halbjahr 2008 auf demselben Niveau lag wie 2007 für den gleichen Zeitraum. 2008 fehlten Arbeitnehmer ca. 3,7 Arbeitstage. Das entspricht der gleichen Zahl wie im ersten Hlabjahr 2007. Obwohl die Wirtschaft sich langsam erholt und die Konjunktur ansteigt, fehlen Arbeitnehmer, wahrscheinlich aus Angst ihre Arbeit zu verlieren, immer weniger. Jedenfalls ist es der zweitniedrigste Wert seit 1970. Das entspricht einen Rückgang von nahezu 20 %.