logo rentenberatung kleinlein

Versorgungsstärkungsgesetz

Das neue Versorgungsstärkungsgesetz

Durch das Versorgungsstärkungsgesetz sollen die verfügbaren Ressourcen besser und patientengerechter verteilt und insgesamt eine qualitativ höhere Versorgung erzielt werden. Durch die neuen gesetzlichen Regelungen wird dadurch eines der bisher bedeutsamsten gesundheitspolitischen Vorhaben durch die Regierung umgesetzt

Der Bundesgesundheitsminister Herman Gröhe hatte das neue Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Versorgungsstärkungsgesetz / GKV-VSG) zur Vorlage gebracht und auch beschlossen. In 2. und 3. Lesung stimmten am 11.06.2015 die Koalitionsfraktionen von Union und SPD für die Gesetzesvorlage, die Fraktion von Bündnis 90 – Die Grünen stimmten ...

Weiterlesen: Versorgungsstärkungsgesetz tritt zum 01.08.2015 in Kraft

Finanzreform Krankenkasse
Finanzreform Krankenkasse

Neue Regelungen bei Zusatzbeiträgen ab 2015

Aktualisierung vom 20.07.2014

Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz – GKV-FQWG) wurde am 05.06.2014 durch den deutschen Bundestag beschlossen und vom Bundesrat in seiner Sitzung vom 11.07.2014 gebilligt. Das neue GKV-FQWG wird am 01.01.2015 in Kraft treten wobei eine Zustimmung durch den Bundesrat nicht erforderlich ...

Weiterlesen: Finanzreform in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 2015

Finanzreform bei den Krankenkassen
Finanzreform bei den Krankenkassen

Bundesregierung beschließt Finanzreform der gesetzlichen Krankenversicherung

Der neue Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung  (GKV-FQWG) wurde am 26.03.2014 durch das Bundeskabinett beschlossen. Dieses neue Gesetz bringt ab 2015 nicht nur schwerwiegende finanzielle Einschnitte, sondern auch mehr Freiheiten bei der Gestaltung der Finanzen der Krankenkassen mit sich.

Der Beitragssatz in der gesetzlichen ...

Weiterlesen: Finanzreform bei den Krankenkassen ab 01.01.2015

Newsletter Anmeldung

Kontakt

Die Rentenberatung Kleinlein ist bundesweit für Sie tätig.

Rentenberater deutschlandweit verfügbar

Tel.: 0911/641 57 68
Fax: 0911/649 66 66

Kontaktformular »

Service

Der Rentenberater berät, unterstützt und vertritt Sie in den Bereichen gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

 

KOMPETENT

DURCHSETZUNGSFÄHIG

ZIELFÜHREND

rentenberater2