logo rentenberatung kleinlein

rentenbescheid stempel 2

Krankenkasse muss keine Kosten übernehmen

Das Sozialgericht Aachen hat am 03.03.2009, Az. S 13 KR 157/08 darüber entschieden, dass ein bei einer gesetzlichen Krankenkasse versicherter Mann keinen Anspruch auf eine Brustverkleinerung hat. Dabei ging es um eine neue Behandlungsmethode zur Fettabsaugung, der sog. Liposuktion.

Zum Fall

Die Brust des Klägers war sehr stark vergrößert gewesen. Frühere Maßnahmen zur Fettabsaugung waren nicht erfolgreich verlaufen. Der operierende Arzt empfahl eine Operation zur Fettabsaugung mit der Liposuktionsmethode. Daraufhin beantragte der Mann bei seiner Krankenkasse die Kostenübernahme für die Operation. Die Kosten für den Eingriff hätten mehr als 3.500 € betragen.
Unter Berücksichtigung eines ...

Frauen müssen selbst bezahlen

Das Bundessozialgericht hat mit Urteil vom 03.03.09 Az. B 1 KR 12/08 R abschließend festgestellt, dass Frauen über 40 für die Kosten einer künstlichen Befruchtung selbst aufkommen müssen. Ein Kostenanspruch gegenüber der Krankenkasse besteht nicht.

Zum Fall

Eine 44 jährige Frau wollte sich wegen der Unfruchtbarkeit ihres Ehemannes künstlich befruchten lassen und beantragte die Übernahme der Kosten bei ihrer Krankenkasse. Diese lehnte eine Kostenübernahme ab. Als ...

Krankenkasse muss Rollstuhl-Fahrrad mit Motor  nicht bezahlen

Das Landessozialgericht Baden Württemberg hat mit Urteil vom 11.11.2008, Az. L 11 KR 1952/08, festgestellt, dass die Krankenkasse für die Kosten eines Rollstuhl-Fahrrad mit Motor die Kosten hierfür nicht zu übernehmen braucht. Dieses Hilfsmittel gehört zu den Grundbedürfnissen des täglichen Lebens.

Zum Fall

Der Kläger ist Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse und querschnittsgelähmt. In der Vergangenheit bezahlte die ...

Kontakt

Die Rentenberatung Kleinlein ist bundesweit für Sie tätig.

Rentenberater deutschlandweit verfügbar

Tel.: 0911/641 57 68
Fax: 0911/649 66 66

Kontaktformular »

Newsletter Anmeldung

captcha 

Service

Der Rentenberater berät, unterstützt und vertritt Sie in den Bereichen gesetzliche Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

 

KOMPETENT

DURCHSETZUNGSFÄHIG

ZIELFÜHREND

rentenberater2